SANKT MARIA MAGDALENA

 

Waldkapelle Ossling

Katholische Pfarrgemeinde Kamenz/Sa.



Die Waldkapelle "Maria Heimsuchung" oder "Mutter Vom Guten Rat" steht hinter der Ortsausfahrt Oßling, Richtung Wittichenau, an der Straße nach Scheckthal. 2007 feierte sie ihr 50-jähriges Jubiläum. Nach dem 2. Weltkrieg wohnten viele Katholiken in den Dörfern um Oßling. Sie genossen anfangs Gastfreundschaft in der evangelischen Kirche. 1955 schenkte der Steinbruchbesitzer Metzner der Gemeinde einen leerstehenden Lokschuppen. Dieser wurde unter Anleitung und Gestaltung des Kamenzer Künstlers Gottfried Zawadzki und mit viel Unterstützung einheimischer Firmen, Gemeindemitgliedern und Freunden zu einer Kapelle umgebaut. Im Sommer 1957 konnte sie eingeweiht werden. Das Besondere an der Kapelle ist, dass der Altar in der Mitte des Raumes steht. Und das schon vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil!


Mitte der 90er Jahre wurde die Kapelle erneuert, sie erhielt einen neuen Fußboden, neue Deckenverkleidung, neue Fenster , ein Lüftungssystem und über einen Generator elektrisches Licht. Leider ist die Waldkapelle meistens verschlossen, da Randalierer schon mehrmals dort wüteten und wochentags keine Beter da sind. Sonntags 8.30 Uhr feiern wir die Heilige Messe und jedes Jahr am 1. Mai findet traditionell die Fahrzeugweihe statt.


Ina Panzer